Unsere Produktions- und Dekorationsverfahren für Verpackungen

Unser Schwerpunkt ist die Herstellung von Kunststoffverpackungen wie zum Beispiel Joghurtbechern, Schalen und Deckeln im Spritzguss- und Thermoformverfahren sowie die Folienextrusion insbesondere für die Lebensmittel und Molkereiindustrie.

Mit dem In-Mould-Labelling (IML), der Haftetikettierung und dem Direktdruck stehen unseren Kunden drei Dekorationsverfahren für Verpackungen zur Auswahl.

NEU! Ab sofort steht unseren Kunden mit der Desto-Becher Technologie eine weitere Dekorationsmöglichkeit zu Verfügung.

Spritzguss

Mit unseren hochmodernen Spritzgießmaschinen produzieren wir im Dauerschichtbetrieb. Damit erreichen wir höchste Effizienz und beste Preiswürdigkeit für unsere Kunden. Becher werden zum Beispiel im In-Mould-Labelling-Verfahren (IML) dekoriert. Dazu werden bedruckte Verpackungsetiketten in das Spritzgusswerkzeug eingelegt und nahtlos mit der Becherwand verbunden. Die Produktion und Dekoration erfolgen so in einem Arbeitsgang. Das Ergebnis: Ein überragendes Druckbild von bester Qualität für eine optimale Präsentation Ihrer Produkte.

Thermoformen

Fernholz verfügt über Thermoformanlagen mit unterschiedlichen Werkzeugsystemen und in verschiedenen Leistungsklassen. So sind wir in der Lage, individuelle und kostengünstige Produkteinführungen zu liefern und anschließend auch entsprechende Mengenerweiterungen und Großserien zuverlässig zu produzieren.

Folienextrusion

Mit verschiedenen Extrusionslinien in Meinerzhagen und Schkopau produzieren wir Foliendicken von 250 bis 2.000 μm in den Breiten von 250 bis 1.000 mm aus PS, PP und PET sowie PS mit Kaschierfolie auf Rollendurchmessern von 600 bis 2.000 mm.

Auf einer Produktionsfläche von 1.600 m² arbeiten wir in Schkopau im 5-Schicht-Betrieb mit einem Kernteam von 20 Mitarbeitern rund um die Uhr. Auf hochmodernen Extrudern realisieren wir die Folienproduktion für unsere Kunden und unsere eigene Weiterverarbeitung. Durch das Rollen-Lager mit einer Grundfläche von 1.400 m² ist eine termingerechte Lieferung bei unseren Kunden ohne Verzögerungen möglich.

Bedrucken und Etikettieren

Ob einfach in Weiß, zusätzlich vierfarbig, in Kombination mit einer Sonderfarbe oder darüber hinaus mit Dekolack: Wir sichern Ihnen absolute Flexibilität beim Becher-Druckverfahren. Mit der Bedruckung von Standard- und Sonderformen, der Verfügbarkeit von allen im Becherdirektdruck angewandten Farben, einer partiellen und punktgenauen Bedruckung sowie einer Lackveredelung bieten wir Ihnen umfangreiche Möglichkeiten.

Desto-Becher Technologie

Der Desto Becher kombiniert die Vorteile von Kunststoff und Karton bzw. Papier. Dazu wird ein maximal dünnes Kunststoff-Inlet bis zum Siegelrand mit Karton oder Papier ummantelt. Erst diese Ummantelung bringt dem Becher trotz reduziertem Kunststoffanteil die notwendige Stabilität.

Fernholz produziert die Inlets aus PP, PS, rPS, PET und RPET. Der zum Einsatz kommende Karton kann einen Recyclinganteil von bis zu 90 % vorweisen. In Kombination mit dem bis zu 60 % geringerem Kunststoffanteil im Vergleich zu konventionellen Bechern führt das zu einer erheblichen Ressourcenschonung. Der Karton lässt sich zudem problemlos vom Inlet lösen. So ist ein sortenreines Trennen und Recyceln der Materialien gewährleistet.

Lager und Logistik

An unseren Standorten in Meinerzhagen mit einer Produktionsfläche von 11.400 m² und Schkopau mit einer Produktionsfläche von 1.600 m² werden Folien im Extrusionsverfahren und Lebensmittelverpackungen im Spritzguss- sowie Thermoform-Verfahren gefertigt. Insgesamt stehen uns 9.400 m² Lagerfläche und 1.300 m² für Verwaltung und Abwicklung zur Verfügung. Durch eine intelligente Lagerkonzeption sind wir in der Lage neben Standardverpackungseinheiten auch kundenspezifische Umverpackungen schnell und flexibel nach Ihrem Bedarf zu liefern.

Hygiene und Sicherheit

Insbesondere in der Lebensmittel- und Molkereiindustrie muss auf allen Produktions-, Verarbeitungs- und Vertriebsstufen einschließlich der Primärproduktion dafür gesorgt werden, dass die Hygiene- und Sicherheitsverordnungen eingehalten werden. Fernholz, als ein kleiner Teil in dieser Kette, trägt seinen Teil dazu bei. Durch regelmäßige Schulung und Kontrolle von Mitarbeiterverhalten sowie durch eine kontinuierliches Controlling der Produktionsprozesse und Arbeitsabläufe vor Ort.

Unternehmen, die uns vertrauen

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf.

Kontakt