Erfolg in
dritter Generation.

Unser neues Firmen-Video

Erfahren Sie mehr über Fernholz Verpackungen. In unserem neuen Imagefilm geben wir Ihnen neue Einblicke in Unternehmen, Produktion, Produktwelt und Team.

Standort Meinerzhagen

Unser Schwerpunkt in Meinerzhagen sind kundenindividuelle Sonderlösungen und Standardartikel in Klein- und Großserien.
W.u.H. Fernholz GmbH & Co. KG Kunststoffverarbeitung
Gewerbegebiet Ihne 2 | 58540 Meinerzhagen
Telefon: +49 2358 90860
Fax: +49 2358 10 04

Standort Schkopau

Unser Schwerpunkt in Schkopau ist die Hochleistungs­extrusion für PP- und PS-Folien.
W.u.H. Fernholz GmbH & Co. KG Kunststoffverarbeitung
Dow ValuePark – Gebäude F/16 | 06258 Schkopau
Telefon: +49 3461 342610
Fax: +49 3461 34261 29

Historie

1963

Das Unternehmen Fernholz wird von den Brüdern Werner und Helmut Fernholz gegründet. Mit nur einer Spritzgießmaschine startet die Produktion von Kunststoffartikeln.

1972

Die erste Produktionshalle am heutigen Standort im Gewerbegebiet Ihne, Meinerzhagen wird eingeweiht. In den folgenden Jahren werden die Produktions- und Lagerfläche kontinuierlich erweitert.

2002

Frank und Uwe Fernholz, die beiden Söhne der Brüder Werner und Helmut Fernholz, übernehmen die Geschäftsführung des Unternehmens.

2006

Am Stammwerk in Meinerzhagen wird die Siloanlage für Rohstoffe und damit die Lagerkapazität für Rohstoffe entscheidend erweitert.

2009

Mit der Inbetriebnahme des Folienwerkes in Schkopau wird ein zweiter, leistungsfähiger Produktionsstandort mit modernsten Extrusionsanlagen für PS-, PP- und Mehrschichtfolien errichtet.

2016

Uwe Fernholz übernimmt die alleinige Geschäftsführung. Frank Fernholz verantwortet nach wie vor die Vertriebsaktivitäten. Ferner wird eine Neustrukturierung der Gesellschafter innerhalb der Familie umgesetzt.

2020

Die Zukunftsstrategie FERNHOLZ 2025 startet. Dazu wird ein umfangreiches Investitionsprogramm an beiden Fernholz-Standorten in Gang gesetzt. Mit Til Fernholz übernimmt die dritte Generation der Familie Verantwortung im Unternehmen.

Hygiene und Sicherheit

Insbesondere in der Lebensmittel- und Molkereiindustrie muss auf allen Produktions-, Verarbeitungs- und Vertriebsstufen einschließlich der Primärproduktion dafür gesorgt werden, dass die Hygiene- und Sicherheitsverordnungen eingehalten werden. Fernholz, als ein kleiner Teil in dieser Kette, trägt seinen Teil dazu bei. Durch regelmäßige Schulung und Kontrolle von Mitarbeiterverhalten sowie durch eine kontinuierliches Controlling der Produktionsprozesse und Arbeitsabläufe vor Ort.

Unternehmen, die uns vertrauen

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf.

Kontakt